Home
über Orange Personal
Unternehmen/ Kunden
Personalberatung
Direct Search
Bewerber / Kunden
Career/ Jobs
Kontakt
So finden Sie uns
Sitemap
Impressum
about OP (english)
Clients

Direct Search/ Executive Search

 



 

 

 

Da es bei der Besetzung von Positionen mit höchstem Anforderungsprofil oder mit quantitativ begrenztem Bewerbermarkt

oft nicht möglich ist, die Führungskräfte und Spezialisten über Anzeigen zu erreichen, sucht Orange Personal diese über

die gezielte Ansprache (Direct Search).

Orange Personal legt gemeinsam mit Ihnen das Anforderungsprofil fest, analysiert mögliche Zielgruppen

und Positionen, und definiert passende Rekrutierungskanäle. Dazu erfolgt die Erstellung einer Wettbewerbs- und Marktanalyse.

 

Nach erfolgreicher Identifikation der Kandidaten erörtert Orange Personal den Veränderungswillen sowie Möglichkeiten

des Kandidaten und informiert und begeistert diesen für die vakante Position.

Die persönlich geführten Kontakte und Interviews werden für einen erfolgreichen Projektablauf dokumentiert.

Gern begleitet Orange Personal search & select den Kandidaten zum Erstgespräch.

Ein wichtiger Bestandteil bei diesem Personalprojekt ist die kontinuierliche Betreuung und der Informationsaustausch mit den Kunden.

 

Die Direktansprache (ausführlich)

Ihr Unternehmen hat Bedarf an hochqualifizierten Spezialisten oder Führungskräften in engen Nischenmärkten und kann diese über die üblichen Rekrutierungswege nicht für eine Mitarbeit gewinnen? Sie haben jedoch Rekrutierungsbedarf, den Sie nicht öffentlich kommunizieren möchten ?

Mit der Methode des Direct Search identifiziert Orange Personal insbesondere Kandidaten, die aufgrund ihres Erfolges von sich aus nicht den Anstoß haben, in eine andere Position zu wechseln und deshalb am Arbeitsmarkt nicht aktiv auf der Suche sind.

 

Die Direktansprache ist tendenziell anderen Methoden vorzuziehen wenn:

o

je enger der Markt und damit die Zielgruppe kleiner ist,

o

je spezialisierter die Funktion ist,

o

je höher die Position in der Hierarchie angesiedelt ist und

o

je höher der Anspruch an die Vertraulichkeit der Besetzung ist.

 

Die Überlegenheit dieser Methode liegt in der aktiven Vorgehensweise begründet.
Dadurch lassen sich neben den aktiven auch die passiven Kandidaten erreichen. Die dadurch größere Zielgruppe rechtfertigt die hohe Personalintensität und den Anspruch an vorhandenes Expertenwissen der Direktansprache.

 

Die Vorgehensweise im Einzelnen

o

Position- und Umfeldanalyse

o

Erstellung von Zielfirmenlisten

o

Abstimmung der Zielfirmenlisten mit dem Kunden unter Berücksichtigung von Sperrvermerken

o

Identifizierung von geeigneten Zielpersonen in vergleichbaren Positionen

o

Telefonische Ansprache der Kandidaten. Interesse für die Position werden geweckt und gleichzeitig bestimmte Muss-Kriterien geklärt (z.B. Sprach- oder EDV-Kenntnisse, Gehaltsrahmen), um früh den gegenseitigen Zeitaufwand zu begrenzen

o

Unterlagenanalyse

o

Motivation der besten Kandidaten zur Kandidatur

o

Auswahlphase, das „Qualifying“:
Mit Kandidaten, die sowohl geeignet als auch weiter interessiert sind, treten wir in einen engen Dialog, hier erläutern wir dem Kandidaten detailliert die Anforderungen und Aufgabenfelder der Position und machen uns gleichzeitig ein genaueres Bild vom Kandidaten.

o

Bei Bedarf, oder auf Wunsch des Kunden führen wir Persönlichkeitstests durch, die ergänzende Informationen über die wichtigsten Charaktereigenschaften des Kandidaten für spezifische Tätigkeiten liefern.

o

Letzter Schritt im Prozess ist der Abschluss, das„Closing“.  In der Regel werden dem Kunden drei Kandidaten präsentiert. Der Kunde trifft nach eigenen persönlichen Interviews die entgültige Entscheidung, ob er einen Kandidaten einstellen möchte.

 

Die Direktansprache /Executive Search erfolgt bei Orange Personal nur auf Mandatsbasis.